Weniger Schlaf führt zu Übergewicht!

Wenn Sie noch eine Überzeugung brauchen um endlich ihren Schlafentzug zu lösen, hier ist sie: Bei einer neuen Schlaf-Studie wurde festgestellt, dass Menschen die wenig schlafen mehr fetthaltige Lebensmittel essen und somit Gewicht zunehmen.

[hr]

Die Studie, die an der Universität von Pennsylvania durchgeführt wurde, bestätigt einige ähnliche Studien in den vergangenen Jahren. Diese ist ziemlich bedeutsam, da dies die größte Schlaf-Studie aller Zeiten war mit 225 gesunden Erwachsenen im Alter von 22 bis 50 Jahren.

Die Forscher fanden heraus, dass man an den Tagen, an denen man weniger als vier Stunden Schlaf bekommt, mehr isst und lieber zu fetthaltigeren Lebensmittel greift. Nach fünf aufeinanderfolgenden Nächten unter 4 Stunden Schlaf nahm der Durchschnitt ein Kilogramm an Gewicht zu.

Die Lösung ist natürlich mehr zu schlafen.

 

via http://www.journalsleep.org